Welche Risiken gibt es generell?

Eine Immobilie oder ein modernes Auto vom vorhandenen Vermögen zu kaufen, ist für die meisten Menschen undenkbar. Auch Konsumgüter wie Möbel oder Elektrogeräte werden mittlerweile häufig mit einem kleinen Kredit finanziert, weil die Aufnahme eines Darlehens für Verbraucher immer einfacher wird. Welche Risiken gibt es beim Kauf auf Raten?

Beim Kauf auf Raten gewinnen alle Beteiligten. Die Geschäfte verkaufen mehr Produkte, die Banken verdienen durch Zinsen und Gebühren mit und der Kunde bekommt das, was er sich gewünscht hat. Allerdings kann die Kreditaufnahme zum Problem für Verbraucher werden, wenn sie die monatlichen Raten nicht mehr zahlen können. Die plötzliche Arbeitslosigkeit, eine Scheidung oder gar eine Krankheit verringert das Einkommen erheblich.

Haben Sie ein finanzielles Polster?

Um bei unvorhersehbaren Lebensumständen versorgt zu sein, ist es wichtig eine finanzielle Reserve zu besitzen. Trotzdem besteht das sogenannte Kreditrisiko – das bedeutet, dass Kunden zahlungsunfähig werden und die Raten nicht mehr zahlenkönnen. Als Sicherheit werden häufig Lebens- und Rentenversicherungen oder das eigene Haus genutzt. Bei Zahlungsunfähigkeit hat die Bank das Recht darauf zurückzugreifen. Das kann die Lebensumstände plötzlich von Grund auf verändern und treibt manche Menschen sogar in die Privatinsolvenz.

Ist ein Kredit wirklich notwendig?

Vor der Kreditaufnahme sollten Sie sich sicher sein, dass eine Finanzierung wirklich  notwendig ist. Hilfreich ist es zunächst zu sparen, um nur einen kleinen Betrag aufnehmen zu müssen. Das wäre zumindest ein guter Kompromiss, mit dem Sie etwas mehr auf der sicheren Seite stehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>