Der Konsumkredit

Zum Glück sind die Zeiten lange vorbei, in denen man sich größere Anschaffungen nur leisten konnte, nachdem man jahrelang dafür gespart hat. Heute ist es dank eines Konsumkredits möglich, sich eine neue Wohnungseinrichtung, ein schönes Auto oder hochwertige Elektronik zu kaufen, auch wenn die eigenen Ersparnisse dafür nicht ausreichen. Mit einem solchen Kredit lassen sich übrigens auch Fernreisen, Zahnersatz oder alle möglichen anderen Dienstleistungen finanzieren, weil er stets ohne Zweckbindung zur freien Verwendung ausgezahlt wird. Der Konsumkredit wird auch als Konsumenten- oder Verbraucherkredit bezeichnet und ist mit Abstand die häufigste private Finanzierungsform. Viele Händler, die hochwertige Konsumgüter verkaufen, wie zum Beispiel Möbel oder Autos bieten schon während des Verkaufsgesprächs die Aufnahme eines entsprechenden Kredits zur Finanzierung an.

Aufnahme und Abwicklung

Ein Konsumkredit kann heute nicht nur bei Händlern sowie vielen verschiedenen Banken und Sparkassen aufgenommen werden, sondern auch online bei einer Internet Bank. Zunächst muss sich der Verbraucher entscheiden, wie hoch die Kreditsumme sein soll und in welcher Laufzeit er das Darlehen zurückzahlen möchte. Dabei sollte man sich grundsätzlich vor allzu viel Ehrgeiz bei der Tilgung hüten, weil dies oft zu einer finanziellen Überforderung führt, die nicht selten in einer Überschuldung oder gar Privatinsolvenz endet. Viel besser ist es, den Kredit mit kleineren Summen zurückzuzahlen, die sich ohne Probleme Monat für Monat aufbringen lassen. Nachdem Kreditbetrag und Laufzeit feststehen, kann man bei verschiedenen Finanzorganisationen einen Kreditantrag stellen. Bevor dieser bewilligt wird, nimmt der Kreditgeber eine gründliche Überprüfung der Bonität durch, unter anderem auch durch Einholung einer Auskunft von der Schufa. Anschließend wird der Darlehensbetrag ausgezahlt. Meist beginnt die Rückzahlung dann schon im folgenden Monat. Über die gesamte Laufzeit muss dabei stets derselbe Betrag zurückgezahlt werden, der einen Anteil für die Tilgung und einen für die Zinsen enthält. Manche Kreditverträge sehen dabei die Möglichkeit vor, die Tilgung für einmalig oder wiederholt auszusetzen, wenn der Kunde dies wünscht.

Belastungen aus einem Konsumkredit

Die Höhe der monatlichen Rate hängt nicht nur vom Darlehensbetrag und der Kreditlaufzeit, sondern ebenso auch vom effektiven Zinssatz ab. Wenn zum Beispiel ein Kredit in Höhe von 12.000 Euro über fünf Jahre zurückgezahlt wird und ein Zinssatz von 3,5 Prozent vereinbart wurde, fallen Monatsraten von 218 Euro an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>